Warum wir wieder lernen müssen, mit Pflanzen und Tieren zu kommunizieren.


Was unsere alten Vorfahren schon immer wussten und für ihr Überleben nutzten, haben wir seit einigen Generationen völlig vergessen:

Die Erde lebt.

Jeder Stein, jede Pflanze, ja sogar die Erde hat ihre eigene Seele. Es gibt absolut Nichts auf der Erde, das unbeseelt ist. Trotzdem lebt ein Großteil der Menschen ein Leben mit Scheuklappenblick. Ein Realist ist dadurch gekennzeichnet, dass er sich allein auf Fakten stützt und diese nüchtern beurteilt. Was aber, wenn der Scheuklappenblick den Realisten blind für all die ganzheitlichen Fakten und Geistigen Schöpfungen macht?

Es entsteht eine materielle Weltsicht, die 90 Prozent allen Lebens ausschließt und auf deren Rücken sich selbst versucht zu bereichern.

Doch echte Bereicherung entsteht nur da, wo wir die Grenzen öffnen und uns für die Ganzheit und Vielfalt öffnen. Jeder Versuch die Vielfalt auszugrenzen, wird vom Leben mit Zerstörung beantwortet.

Wachsen oder Sterben ist die Dynamik des Lebens selbst.

So hat schon der Hochadel in der Vergangenheit, mit seinem Wahn der Erhaltung des adligen Blutes, in ihrem Inzest die Folgen der Erbrankheiten und Missbildungen zu spüren bekommen.

Über viele Generationen hinweg hat sich die Menschheit immer mehr getrennt und jede Menge Grenzen aufgebaut. Innerlich wie Äußerlich. Doch jetzt steht die Menschheit an einem Punkt, an dem es darum geht, sich wieder zu öffnen. Die Grenzen zu öffnen, die Augen zu öffnen für das Unsichtbare. Weiter zu wachsen. Durch das Tor der Herzens in die 5. Dimension einzutreten. Die Erde lebt, ob die Menschen es nun glauben oder nicht. Und wenn wir uns der Dynamik des Wachsens verweigern, so wird das Leben mit Zerstörung antworten. Im persönlichen wie im globalen Kontext.

Jedem wird sichtbar, für das er wahrlich bereit ist.

Natürlich ist es zu Beginn recht ungewöhnlich und aus den Augen der Gesellschaft auch verrückt mit Pflanzen, Elementen und Tieren zu sprechen. Der Anfänger wird zweifeln, sich schämen und auch nicht so recht wissen, wofür es gut sein soll. So blockiert sich der Laie in seiner Verbindung zu den Seelen der Erde noch selbst. Am Anfang ist Vertrauen und die Überwindung der alten Konditionierungen das A un O.

Doch wer auf seinem Weg die ersten Hürden der Aufarbeitung kindlicher Traumata, gesellschaftlicher Konditionierungen und der alleinigen Identifikation mit Körper, Gefühl und Verstand überwunden hat - der wird sehr bald bemerken, wie seine natürliche Umwelt mit ihm kommuniziert. Er ist den Weg durch sein eigenes Herz gegangen, dass er nun auch mit dem Herz der Erde- der Natur- sprechen kann.

Die Erde spricht mit allen von uns. Nur sind die meisten Menschen taub für die Botschaften der Erde geworden.

Egal ob es nun ein Tier, eine Pflanze, ein Stein, ein Baum oder was auch immer ist- Du kannst mit ihm sprechen und Dich selbst in ihm erkennen. Es ist faszinierend welch große Weisheit in jedem einzelnen Lebewesen steckt. Die Natur ist verbunden mit allem was ist und kann Dir Informationen ganz unabhängig von Raum und Zeit mitteilen. So kannst Du Dir von einem Baum im Park die Gesetze der Liebe erklären lassen oder von der Schnecke im Vorgarten, was Du tun kannst, damit sie Deine Pflanzen nicht alle auffrisst.

Wir sind alle verbunden und die Natur wartet nur darauf, dass Du ihr zuhörst. Sie hält so viele Lösungen für unsere menschlichen Probleme bereit. Ob es nun globale oder ganz persönliche Probleme betrifft.

Tiere und Pflanzen als Spiegelbild Deines Seins.

Vielleicht ist Dir schon einmal aufgefallen, dass bestimmte Blumen und Kräuter wie blöd wachsen in Deinem Garten. Du kannst tun was Du willst und sie kommen immer wieder. Andere Pflanzen gehen immer sofort wieder ein. Oder Du hast bestimmte Schädlinge in Deinem Garten und jedes Jahr kämpfst Du aufs Neue gegen sie. Oder Dein Haustier hat immer wieder mit ähnlichen gesundheitlichen oder psychischen Problemen zu tun und egal was Du auch ausprobierst, es verfolgt Dich. Kennst Du das?

Tiere und Pflanzen stellen sich auf unsere Energie ein und spiegeln sie uns wieder. Alles was Dir die Pflanzen und Tiere in Deinem unmittelbaren Umfeld zeigen, ist Teil Deiner blockierten oder frei fließenden Energie. Diese liebevollen Seelen wollen uns aufwecken uns helfen, in dem sie uns genau zeigen, welche Energien von uns ausgehen.

So fühlen wir uns von bestimmten Plätzen, Pflanzen und Tieren sehr stark angesprochen. Unsere Seele weiß, dass diese uns bei der Heilung unterstützen können. Andere Orte, Pflanzen oder Tiere lassen uns kalt, denn ihre Energien brauchen wir für unsere Heilung gerade nicht.

Gehst Du einmal mit offenem Herzen durch Deinen Garten und betrachtest die Pflanzen und Kräuter, so wirst Du an ihnen erkennen, welche Aspekte Deines Seins gut im Fluss sind. Jede Pflanze hat ihre eigene Energie und ihren Bezug zu den Energien in Deinem Energiekörper. Blühen dieses Jahr z. B. Deine Rosen sehr prächtig und sind gesund, so kannst Du an ihnen lesen, dass ein starker und gesunder Energiefluss von Deinem Herzchakra ausgeht.

Ist dafür Dein Salbei schon wieder von Parasiten befallen oder lässt traurig gelbe Blätter hängen, so wird die Energie in Deinem Halschakra auf einer bestimmten Ebene schwach und kränklich sein. Vielleicht hast Du Probleme mit den Zähnen/Zahnfleisch oder damit Deine eigene Wahrheit auszusprechen?

Natürlich spiegeln Dir die Pflanzen und Tiere nicht nur die Energien wieder, die von Dir ausgehen. Sie zeigen ebenfalls die Einflüsse des Ortes, der umliegenden Energien usw. an. Doch diese Energien beeinflussen auch Dein Energiefeld. So sind sie ein natürliches Barometer für die Energien in denen Du Dich die meisten Zeit aufhälst.

Fang an Dein Herz zu öffnen für die Weisheit der Natur. Verstehe, dass keine Pflanze, kein Parasit, kein Tier der Welt ohne berechtigtem Grund in Deinem Leben ist. Höre ihnen zu, öffne Dich für ihre heilsamen Impulse und gehe in Einklang mit Ihnen. Dann wirst Du im Einklang mit Dir selbst sein.

Ich freue mich über Eure Geschichten und Erfahrungen mit dem Geist der Pflanzen, Elemente und Tieren.

Oder vielleicht den Gesprächen mit der Weltenseele? Teilt Eure Geschichten flutet die Menschen mit Eurem weiten Geist. Ich danke Euch.


preview.jpg

FEATURED POSTS

Beiträge demnächst verfügbar
Bleiben Sie dran...

Melde Dich für meinen Newsletter an

© 2020 Franziska Rabe