Beende den Maskenball - Dein wahres Ich wartet auf Dich.


Die Unterdrückung unserer wahren Individualität

Wir leben in einer Gesellschaft, die einem Maskenball gleicht. Wir haben als Kind gelernt unsere eigene Natur zu verleugnen und dafür eine Rolle anzunehmen, die den Normen einer atheistischen und materialistischen Welt entspricht. So haben wir unser Bedürfnis nach Liebe und Zugehörigkeit stillen können. Doch über all die Jahre des Maskenballs, haben wir einen hohen Preis gezahlt. Wir haben unsere eigene Natur, unsere eigene Wahrheit gegen Konformität und fremdes Gedankengut eingetauscht.

Erst langsam wird auf der gesellschaftlichen Ebene die Konsequenz dieses Spiels für die Vielen spürbar.

Im Kampf gegen die eigene menschliche Natur, ja gegen die Natur an sich, haben wir eine ganze Erde und Menschheit aus dem gesunden Gleichgewicht gebracht. Die wilde Natur in all ihrer Schönheit und Vielfalt, weicht großen Stahlbauten und landwirtschaftlicher Monokultur. Die Natur verarmt, wie auch die Menschen.

Die Unterdrückung unserer Gefühle.

Im Kampf gegen uns selbst, mussten wir die reinen Gefühle in uns unterdrücken, die uns anzeigten, was unsere Seele sich für uns wünscht. Diese Gefühle standen fast immer im Widerspruch zu den Normen und Werten unserer Gesellschaft, deshalb haben wir versucht die Gefühle in uns zu töten und auszuschalten. Wir befürchteten, dass diese Gefühle das bedrohen, was wir uns an Anerkennung und Liebe in der Gesellschaft hart erarbeitet haben.

Die Gesellschaft serviert uns dafür jede Menge Möglichkeiten den eigenen Schmerz über diese Verleugnung zu vergessen.

Sie erhebt Glück als Folge des Konsums von Luxusgütern, Liebe als Folge von Anpassung und Leichtigkeit in der Folge einer großzügigen Runde Bier mit den Kumpels und den leichten Mädchen der Pornographie.

Das alles lässt uns vergessen und hilft dabei, die reinen Gefühle und den Schmerz in uns nicht mehr fühlen zu müssen. Es betäubt uns.

Es könnte ewig so gehen, würden sich die Menschen nicht immer leerer fühlen. All das Unterdrücken der eigenen Gefühle, führt auf die Dauer zu Gefühlskälte. Die Menschen können nicht mehr fühlen. Die kleinen Momente des Lebens die uns sonst Freude brachten, können wir nicht mehr fühlen. Alles wird immer stumpfer und leerer in uns- dabei sehnen sich die Menschen nach nichts mehr, als nach Gefühl.

So müssen die Achterbahnen immer höher, die Autos immer schneller, die Videospiele immer brutaler und die Pornos immer härter werden. Wer nicht fühlt, der braucht hardcore. Bis er erkennt, dass auch hardcore irgendwann nicht mehr reicht.

Die 5. Dimension ist die Dimension des Fühlens.

So sehr die Menschen auch weiterhin versuchen vor den eigenen Gefühlen und unterdrückten Emotionen davonzulaufen, die neue Energiequalität der 5. Dimension lässt diese alten Strategien immer weniger zu. Stück für Stück werden die Menschen mit ihrem emotionalen Ballast konfrontiert, ohne dass die alten Verdrängungsstrategien noch effektiv funktionieren, wie damals. Ohne dass man ahnen könnte warum, ballen sich die intensiven Emotionen und suchen sich ihren Ausdruck, um endlich heilen zu können. Viele Menschen sehen sich in dieser Zeit deshalb sehr intensiv mit ihrer eigenen Gefühlswelt auseinandergesetzt. Sie fühlen sich plötzlich sehr traurig, wütend oder beschämt, ohne dass sie einen genauen Auslöser für die Verstimmungen benennen könnten.

In der 5. Dimension geht es um das Fühlen. Deshalb werden wir jetzt von den Energien unterstützt, unseren Emotionalkörper zu reinigen und von altem Ballast zu befreien. Sie helfen uns wieder in Kontakt mit unseren reinen Gefühlen zu kommen und diese anzunehmen und zu leben. Der Prozess der Befreiung von den alten Masken, steht jetzt für alle Menschen an, ob sie nun wollen oder nicht. Es geht also längst nicht mehr um das OB, sondern um das WIE.

Leiden oder befreien.

Je mehr Du in den Widerstand zu diesen Prozessen und Veränderungen gehst, umso schwieriger und leidvoller wird diese Phase der Entwicklung für Dich sein. Denn nicht die Gefühle sind verantwortlich für Dein Leiden, sondern der Widerstand dagegen.

Erkenne die große Chance dieser Zeit an. Sie hat die Kraft Dich zu befreien, Dich Dir selbst zu schenken und eine ganz andere Dimension der Erfüllung und des Fühlens in Dein Leben zu bringen. Sie erst bringt Dich zurück ins Leben.

Nimmst Du diesen Prozess an und erlaubst Dir Deine Gefühle, die all die Jahre hinter der Maske versteckt waren zu fühlen, so wirst Du neu geboren werden.


preview.jpg

FEATURED POSTS

Beiträge demnächst verfügbar
Bleibe dran...