Über mich

DSC_9239-2.jpg
Namasté

Herzlich Willkommen auf meiner Seite. Ich freue mich sehr, dass Du zu mir gefunden hast und Dich für mich und meine Arbeit interessierst. Ich möchte hier mein Herz mit Dir teilen und Dich mit meiner Perspektive und meiner Wahrheit erfrischen. 

Es gibt für mich nichts Spannenderes, als sich mit der wahren menschlichen Natur zu beschäftigen und so war meine Suche stets davon geprägt die Essenz von Heilung zu verstehen.

Zu Beginn meines Weges habe ich als studierte Gesundheits-und Krankenpflegerin im Krankenhaus sehr schnell verstanden, dass dieses nicht der Ort bzw. das Handwerk echter Heilung sind und  die seelischen Bedürfnisse der Menschen oft unberührt bleiben.

Schon während des dualen Studiums interessierte ich mich für die spirituelle Dimension von Gesundheit. In meiner Bachelor- Thesis untersuchte ich deshalb, welche Bedeutung Spiritualität als Gesundheitsfaktor, für die professionelle Pflege hat. Doch in der Schulmedizin und dem schulmedizinischen Gesundheitssystem konnte ich mich nicht finden.  

Wie es das Schicksal dann wollte, landete ich plötzlich durch interessante Fügungen auf einem Kongress für Geistiges Heilen in Fulda, ausgerichtet vom DGH. (Dachverband für Geistiges Heilen)

Aufgewühlt von meinen inneren Fragen darum, wie mein Weg weiter geht ohne die Ausrichtung auf die Schulmedizin, kam es zu einem Gespräch mit einer angesehenen Heilerin, die mir riet, mich für die 2 Jährige Ausbildung zur Geistheilerin in Hamburg einzuschreiben. So startete ich 2008 meine Ausbildung zur Heilerin und beendete 2010 meine Ausbildung. Mein Feuer war entfacht und ich fühlte mich seit meiner frühen Kindheit endlich angekommen in meiner wahren Berufung. Viele bunte Jahre voller Retreats, Zusatzausbildungen, Heilweisen und Techniken folgten. 

2014 machte ich mich erstmals Selbstständig mit meiner Heilarbeit und stellte erste Videos auf meinem YouTube Kanal online. 

Doch was ich in der Theorie lernte und geistig wahrnahm, dass musste ich alles immer erst auch auf mein eigenes Leben anwenden und integrieren. Viele Rückschläge und Desillusionierungen bereiteten mir den Weg zu einem immer stabilerem Fundament in meinem Wahren Selbst. 

Heute bin ich natürlich lange noch nicht fertig und stets als Lernende auf dem Weg. Aber ich spüre, dass ich schon sehr viel erreicht und erfahren habe, dass für Menschen auf ihrem Weg eine echte Unterstützung und Inspiration sein kann.

Ich folge also meinem immer stärker werdenden Ruf mich wieder sichtbar zu machen und mich, meine Geschichte und mein Angebot mit der Welt zu teilen. 

Tja, hier bin ich. Und ich freue mich, wenn Du von meinen Angeboten profitierst.

Was mich seit meiner Kindheit antreibt?

Es gibt im Rückblick meines bisherigen Lebens eine Vision, die sich wie ein roter Faden durch alle meine Lebensphasen und Lebensfragen gezogen hat. Ein Paradies auf Erden, wo Menschen, Tiere und Pflanzen im Einklang miteinander leben und wachsen.

Ich war ein Kind, das sehr gut an die geistige Welt angebunden war. Ich habe immer Zugang zu Wissen gehabt und schon früh übersinnliche Erfahrungen gemacht, die ich in einer atheistischen Familie nicht einzuordnen wusste und welche ich zu Gunsten der Anpassung zu unterdrücken versuchte. Das ist sicher ein Grund dafür, warum ich mich oft sehr angespannt und ängstlich gefühlt habe. Loslassen und entspannen konnte ich nur bei den Tieren oder in der Natur. Wo Innen und Außen für mich spürbar übereinstimmten.

Meine große Liebe gilt daher dem Erhalt und dem Schutz eines naturnahen Lebens mit den Tieren und Pflanzen im Verbund.

Schon als Kind hatte ich die Vision eines Tages einen Ort zu erschaffen, an dem Menschen und Tiere wieder ihre eigene Natur leben können und sich gegenseitig dabei helfen, sich zu heilen. Ein Ort an dem ein Bewusstsein von Verbundenheit herrscht, wo Menschen, Tiere und Pflanzen in der Kraft der Gemeinsschaft aufblühen, ausruhen und kreativ sein können. 

Und wie damals, so ist auch heute dieses verbundene Leben mein Ausblick und Antrieb.